Kontakt
Suche
Navigation
News der Branche

TIPP Zwei neue Produkte: Neues und Bewährtes für den Außenbereich
Effektive Entwässerung mit TerraMaxx TS und Flächendrainage AquaDrain T25. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

TIPP Lebensräume gestalten – mit Licht und Keramik
Schalten Sie den Fortschritt ein - mit Schlüter®-LIPROTEC LichtProfilTechnik. Mehr.

TIPP Villeroy&Boch Fliesen
Auf der suche nach neuen Fliesen? Lernen Sie hier alle neuen Serien 2018 kennen. Jetzt entdecken

TIPP EnEV aktuell
EnEV fordert ab 2016 noch höheren Energie-Standard für Neubauten. Mehr

INFO Tipps und Informationen vom Fachmann
Welche Fliese passt zu mir? Die gängigsten Fliesenarten! Qualitätskriterien bei der Fliesen-Auswahl! Mehr.

TIPP Jetzt Terrassenträume realisieren!
Ob modern, mediterran oder klassisch – Hochwertige und variantenreiche Beläge für "Draußen". Mehr

NEU Schwimmbadroste + Hygienematten
Für öffentliche + private Schwimmbäder. Höchste Sicherheits- und Hygienestandards inkl. freie Formenwahl. Mehr.

TIPP Die Natur gibt den Ton an
NatureArt: Die schönste Art, sich ein Stück Natur ins Haus zu holen. Mehr.

TIPP Eingangsmatten sparen Reinigungskosten
Sie sorgen dafür, dass Schmutz und Feuchtigkeit schon im Eingangsbereich gestoppt werden. Mehr.


DEVI

Warme Füße

Täglicher Luxus mit möglichst niedrigem Energieverbrauch

Keramikfliesen, Naturstein oder Terrazzo

Fliesen aus Stein und Keramik und Böden aus Marmor, Granit oder Terrazzo sind nahezu unzerstörbar und leicht einzubauen. Daher hat solch ein Steinboden viele Vorteile.

Dennoch sind unbeheizte Steinböden im Sommer wie im Winter kalt, wenn man sie barfuß betritt. Die direkt unter dem Steinboden verlegte elektrische Fußbodenheizung von DEVI macht daraus für Sie einen komfortablen, angenehm warmen Boden.

Fußbodenheizung für warme Füße auf Keramikfliesen, Naturstein oder Terrazzo Geeignet für DEVI Fußbodenheizungen

Für Fußbodenheizungen geeignete Steinböden verlieren ihre Wärme sehr schnell. Auf der anderen Seite lassen sich solche Böden auch sehr schnell erwärmen, wenn die Heizmatten direkt unter dem Bodenbelag eingebaut werden. Aus diesem Grund sind Steinböden sehr gut für DEVI Fußbodenheizungen geeignet. Die fortschrittlichen Thermostate regeln den Wärmebedarf sehr genau und bieten Ihnen hohen Komfort und Wirtschaftlichkeit.

Die Komforttemperatur für den Boden hängt vom Oberbelag ab. Bei Fliesen, Naturstein und Terrazzo empfehlen wir 26 – 29°C.

Produktauswahl

Keramikfliesen, Naturstein oder Terrazzo sind geeignet für DEVI Fußbodenheizung Regeln Sie die Temperaturen nach Ihren individuellen Anforderungen, sparen Sie dabei noch Energie ein und erhöhen Sie gleichzeitig den Komfort. Sie haben die Wahl zwischen den sehr einfach zu bedienenden DEVIreg™ 130/530 oder den komfortablen Timer-Thermostaten DEVIreg Touch. Alle Thermostate werden über einen Bodensensor mit den aktuellen Temperaturen versorgt. Eine Überhitzung des Bodens ist somit ausgeschlossen. Mit dem neuen drahtlosen Regelsystem DEVIlink™ können Sie sämtliche Heizsysteme im Haus mit einer zentralen Bedieneinheit per Touch-Screen kontrollieren.

Bei Renovierungen empfehlen wir den Einbau von DEVImat™ DTIF Heizmatten. Die geringe Aufbauhöhe ermöglicht eine problemlose Verlegung auf einem bestehenden Boden. DSVO oder DTCE Heizmatten eignen sich besonders gut für den Einbau in Estrichen im Neubau.

Produktauswahl der DEVI Thermostate für Fußbodenheizung


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG